Spezial

HINWEIS !!! HINWEIS !!! HINWEIS !!!
Sie wollen einen Text schreiben oder lernen, worauf es bei guter Textarbeit ankommt, aber weder Ghostwriting noch Coaching oder Lehr-Lern-Materialien bezahlen? Dann testen Sie unbedingt das Angebot der TEXTMANUFRAKTUR, eine Initiative zur vereinfachten und digitalisierten Textarbeit.

 

Co-Autorenschaft

Seit Anfang 2020 bietet Christoph Eydt seinen Auftraggeberinnen und Auftraggebern eine exklusive Co-Autorenschaft an. Im Laufe seiner Arbeit als Ghostwriter hat er die Erfahrung gemacht, dass die meisten Leute viel zu viele Aufzeichnungen ungenutzt in den Schubladen liegen lassen, was schade um den möglichen Mehrwert dieser Texte ist.

Angefangene Buchskripte, Aufzeichnungen zu Vorlesungen, Vortragsstichpunkte, Mindmaps, Quellensammlungen, unveröffentlichte Artikel usw. usf.  – all diese „Schreibtischhüter“ sollten das Tageslicht erblicken.

Deshalb kann nun mit Christoph Eydt zusammengearbeitet werden, ohne hohe Summen für das Ghostwriting investieren zu müssen. Die wichtigste Bedingung für eine Co-Autorenschaft ist, dass sämtliche Rechte der Texte und die generierten Tantiemen dauerhaft zu jeweils 50 % bei Christoph Eydt liegen und er entsprechend als Autor mitgenannt wird. Co-Autorenschaft heißt so, dass beide Parteien gleichberechtigt am Buchprojekt beteiligt sind.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

– geringer Aufwand, weil die Grundlage die ausführlichen Aufzeichnungen und Gedanken der Interessenten sind,

– Professionalität, weil Christoph Eydt ein Ghostwritier mit mehrjähriger Erfahrung ist, bereits einen Titel auf die Spiegel-Bestseller-Liste brachte und zahlreiche eigene Werke veröffentlicht hat.

keine Investitionskosten, weil die Bezahlung „nachrangig“ gestaltet ist: Christoph Eydt erhält 50 % der Tantiemen (und aller mit dem Buch unmittelbar zusammenhängenden Einkünfte),

– Transparenz, weil alle Arbeitsschritte abgesprochen werden und Interessent und Christoph Eydt als Autoren genannt werden. Es handelt sich um KEIN Ghostwriting, sondern um die Erstellung eines Werkes gleichberechtigter Autoren.

– Bei unzureichendem Materialfundus kann jederzeit auf das Angebot des Ghostwritings zurückgegriffen werden. Dafür wird ein individueller Honorarvorschlag inkl. einer ausführlichen Beschreibung des Arbeitsaufwandes und Arbeitsprozesses vorgelegt. Im Rahmen des Ghostwritings verzichtet Christoph Eydt auf alle Nutzungsrechte an Texten und auch auf die namentliche Nennung seiner Person als Autor.

– Sicherheit dank schriftlicher Vereinbarung zur Zusammenarbeit, Veröffentlichung und zu den Rechten am Buch.

 

Bedinngungen für eine Zusammenarbeit:

  • Freude am gemeinsamen Projekt,
  • Ehrlichkeit und Vertrauen einander gegenüber,
  • Fairness und Einverständnis für die hälftige Teilung an Rechten und Pflichten,
  • möglichst große Materialgrundlage des Interessenten, so dass Rechercheaufwand minimiert werden kann.

 

Weiterbildung

Wenn Sie selbstständig an Ihren Texten arbeiten wollen, nutzen Sie Christoph Eydts Erfahrungen als Autor, Texter, Ghostwriter und Lektor. Vor dem Hintergrund seiner pädagogisch-didaktischen Ausbildung und seinen Berufserfahrungen bietet er ein Spektrum an Lehr-Lern-Themen an. Dabei können Sie sowohl auf kostenlose Materialien zugreifen als auch kostenpflichtige Online-Kurse nutzen. Im Fokus stehen neben sämtlichen Know-hows rund ums Schreiben Themen der Digitalisierung und einer zeitgemäßen beruflichen Weiterbildung. Gemeinsam lernen Sie die Grundlagen effizienter und effektiver Textarbeit und darüber hinaus sämtliche Kompetenzen für die Entwicklung individueller Karrieren. Hier arbeitet er auch mit anderen Weiterbildungseinrichtungen zusammen.